Lebenszeichen

Nachdem es lange nichts von uns gab, wollten wir nur mal eben Laut geben und sagen: Wir leben noch download zappelin app for free!

Wir kamen in den letzten Tagen weder dazu etwas zu berichten, noch in anderen Blogs zu schnüffeln. Das holen wir jetzt aber nach, da Fraule mal wieder Krank ist und somit für uns Zeit hat zu tippsen app om youtube video's teen.

Am vergangenen Sonntag war Scooby mit seiner Familie bei uns. Während er und Bonny wieder über die Felder flitzten, fluchte Frauchen über die Kamera und auch über den Regen Download smarty bubbles for free. Darum gibt es von diesem Spaziergang keine Fotos. Frauchen trug die (bei Dämmerung streikende) Kamera unter der Jacke, damit sie nicht nass wird.

Aber wir Hunde….wir wurden nicht vor dem ekligen Nass geschützt album bei youtube downloaden. PAH! Dafür gab es später ein Massen-Abtrocknen und Fliesen vollsiffen. Hihi.

Während Bonny und Scooby noch voller Tatendrang waren und nachlauf im Haus spielten, legte ich mich gaaaanz dicht an Frauchen und erholte mich von diesem anstrengenden Ausflug wo kinofilme downloaden.

 

Jetzt, im Dezember, hängt nicht nur unser Adventskalender (wegen dem ich Stubenarrest bekam, weil ich es einfach nicht abwarten konnte, ein paar Türchen zu öffnen….) gemafreie filmmusik kostenlos downloaden. Frauchen hat nun auch rund ums und im Haus dekoriert. Am Katzenfreilauf baumelt was bunt leuchtendes, sowie an ihren Schlafzimmerfenster. In der Küche hängt ein leuchtender Rudolf, und an den Türen ein paar Tannenzweige downloads herunterladen speichern.

Und unser Wohnzimmer sieht so aus:

Und nicht nur das Haus wurde dekoriert hoe apps downloaden op samsung smart tv. Frauchen hat auch unser Taxi verschönert, das nun ganz offziell zeigt, dass es UNSER TAXI ist!!

Ist das nicht cool? children's songs to!

Außerdem bekamen wir am Samstag einen neuen Mitbewohner:

Apache, 20-jähriger Apaloosa herunterladen.

Woow! 20 Jahre! Gegen ihn bin ich ja echt noch ein Baby!

Wir sind alle sehr gespannt, wie er sich mit den anderen beiden Pferden verstehen wird. Bei Ziva haben die Menschen ja keine Bedenken. Aber wie wird Geronimo reagieren? Frauchen sagt, es gibt 2 Möglichkeiten.

  1. Geronimo -der ja bekanntlich lieber mit Jungs rumhängt- zeigt seine „warme“ Seite und vergisst, dass es da noch Ziva gibt.
  2. Geronimo lässt den Hengst in sich heraus und er wird klarstellen, dass er der Chef ist.

Unsere Menschen sind sich da jedenfalls sehr uneinig. Aber jedes Wochenende dürfen sich die drei mal beschnuppern. Solange, bis es deutlich ist, dass alles locker ist.

Aber das Blöde an der ganze Sache ist: Ich würde sooooo gerne mal zu ihm und ihn beschnuppern, aber Frauchen lässt mich nicht!! 🙁 Menno!

……..

Kommen wir zurück zu uns. Natürlich hat Frauchen ihre Kamera auch auf uns gerichtet.

Während ich…

.. sofort aufmerksam in die Kamera blicke…

…war das bei Bonny etwas komplizierter. Wie Weiber eben so sind!

Frauchen: „Bonny, guck mal!“

Bonny: „Nää, heute nicht!“

Frauchen: „Bitte, Bonny!“

Bonny: „Ich will aber nicht!“

Letztlich haben sie eine Mitte gefunden:

Bonny hat des Friedenswillen, wenn auch zu Frauchens Leidwesen aber mit einem „Unhappy“ Gesichtsausdruck, doch in die Kamera geguckt.

 

Das war’s erstmal für heute.

Bis zum nächsten Mal,

euer Barry!



4 Wuffs to “Lebenszeichen”

  1. Murphy sagt:

    Hoy Barry, hay Bonny!

    Soso, das ist also der angekündigte neue Mitbewohner! Der schaut ja interessant aus – sicher werdet ihr mit dem noch Spaß haben, wenn er sich eingewöhnt hat.
    Barry, Du bist ein Schussel – SOFORT in die Kamera gucken freut zwar Frauchen, aber die Leckerchenausbeute sinkt rapide! Wenn wir uns ein bisschen zieren, klappt das mit der Bezahlung gleich vieeeel besser. Bonny könnte im übrigen mit Nero verwandt sein – der guckt auch überall hin, nur nicht zur Knippse (es sei denn, SIE hat seinen Ball).
    Den Dogomobil-Aufkleber finden wir auch klasse – aber unsere Leute beharren auf einem Aufkleber-freien Vehikel, tsssss!

    LG und Wuff, der Murphy

    • Barry sagt:

      Hey Kraulebär!

      Guter Tipp! Werde ich mir mal zu Herzen nehmen, hihi. Wie Frauchen dann wohl guckt?!
      DIE hatte im Übrigen kein Leckerlie zur Hand. Wenn das der Fall ist, schnippst sie mit den Fingern wild in der Luft, oder gibt komische Geräusche von sich…

      Tjaaaa wenn Frauchen den Ball in der Hand hat, macht Bonny auch ALLES für die Kamera…oder vor der Kamera.
      In der Hinsicht bin ich froh, dass ich nicht so viele Kommandos kann wie sie, dann bleibt mir das Posieren erspart….HEY! Das wäre doch eine Überlegung, mich prinzipiell lernfaul zu stellen *nachdenk* hihi

  2. Archie sagt:

    Huhu Barry,

    hui, der Aufkleber auf eurem Taxi ist ja cool! *große Augen mach* So was will ich auch auf unserem Auto, aber das geht wohl eh bald in Rente… vielleicht auf dem neuen dann.
    Und wie macht sich euer neuer Mitbewohner?

    Hihi, die Fotos am Schluss finde ich besonders toll! Ich habe manchmal auch keine Lust in die Kamera zu gucken… diese Zweibeiner können damit ganz schön nerven, wuff.

    Liebe Grüße vom Gipfelstürmer

    • Barry sagt:

      Huhu Archie!
      Ja den Aufkleber finden wir auch voll Spitze! Nur Frauchen findet mal wieder was zu meckern: Ihr ist der Aufkleber zu schief drauf! Sie sagt, das stört sie ungemein. Ist doch egaaaaal! Hauptsache das Teil ist drauf und zeigt deutlich, dass es UNSER Auto ist! 🙂

      Unseren neuen Mitbewohner haben wir immer noch nicht kennengelernt. Der steht noch alleine im Stall und wird von Frauchen abgeschirmt, damit er erstmal NUR SIE kennen lernt. Pah!

This entry was posted on 7. Dezember 2011 and is filed under Barry's Blog. Written by: . You can follow any responses to this entry through the RSS 2.0 feed. Responses are currently closed, but you can trackback from your own site.