Ich mach‘ mir die Welt – widdewidde wie sie mir gefällt!

Hola Amigos,

ich bin es wieder. Bestimmt wollt ihr wieder einen Bericht von Barry oder Bonny lesen. Aber zu einem gibt es viele da draußen, die sehen wollen, wie es mir hier so ergeht, und zum anderen hat Barry momentan Körbchenarrest und darf nicht an den PC – der hat nämlich wieder den Bock abgeschossen, oder wie die Menschen das nennen.
Und Bonny ist so schreibfaul, dass sie lieber mich berichten lässt. Also tue ich das und ich hoffe, ihr erfreut euch trotzdem!

Ich habe wieder viel erlebt!
Zu erst hat mich Thyssons Frauchen mit auf die Arbeit genommen. Die arbeitet nämlich auf einer Burg! Dios Mío! – war das beeindruckend und erlebnisreich swisscom tv aufnahmen downloaden.
Aber im Gastronomiebereich war ich ein Vollprofi!

IMG_1760IMG_1761

Ich hatte dort sogar ein Körbchen! Frei dort herum laufen durfte ich auch. Bei dem einen oder anderen Touristen habe ich mich eingeschleimt und Schmuseeinheiten abgestaubt!

Die Chefhunde haben auch mit mir gespielt!

Und noch etwas habe ich kennen gelernt. Wieder ein ganz komischer Artgenosse. Der sah noch komischer aus und roch auch noch komischer als die bei uns zuhause herunterladen!

IMG_1763

So ganz geheuer war der mir ja nicht.

Am Abend sah es dann bei mir so aus:

IMG_1628

totaaaal erledigt war ich! War aber auch ein langer Tag. Und gerade in der Gastronomie ist es ja kein Knochenlecken, sag ich euch!
Ist Welpenarbeit eigentlich erlaubt??

Am nächsten Morgen sind wir dann wieder bei die komischen Hunde aus unserem Rudel hin how to quickly with dsl 16000. Ich durfte ganz alleine mit. Ok, DIE trauen mir noch nicht zu, alleine zuhause zu bleiben, pff!
Die sollen doch froh sein, dass ich die Wäsche wegräume, den Tisch abräume und Barry mir dabei hilft, die Küche aufzuräumen. Aber nööööö!

Also gut, das andere hat auch viel mehr Spaß gemacht!

IMG_1711IMG_1715IMG_1729IMG_1730

Bitte nicht über das Halsband wundern. Natürlich weihnachtet es bei uns noch nicht! Aber das war das einzige Halsband, das Frauchen unauffällig vom Halsbandhaken entwenden konnte, ohne das restliche Rudel aufzuscheuchen excel for windows 8 for free german.

Aber ehrlich gesagt, waren diese langnasigen Hunde langweilig. Die zwei großen haben sich nur für das Heu interessiert und die kleine weiße wollte auch nichts von mir wissen. So viel Mühe ich mir auch gemacht habe, sie war einfach nicht für eine Runde Nachlauf zu animieren. Ööööde!

Gott sei dank kam mich am nächsten Tag mein Bruder besuchen!!!!!!!!
Zugegeben, zuerst hätte ich ihn beinahe nicht wieder erkannt! Er roch ja ganz anders. Aber dann, das kann ich euch sagen, ging die Post ab!
Wollt ihr meinen Bruder mal sehen garmin map update for free? Hihi.


100_1599100_1623

 

Zur Info: Ich bin die mit dem bunten Halsband!
Wir  sind eben Zwillinge, haha!

100_1600IMG_1776

 

DIE hat natürlich die Knippse vergessen. Darum musste ich nun die Bilder verwenden, die mir mein Bruder geschickt hat.
Verzeihung, Felix, dass wir die ein wenig zurecht geschnippelt haben herunterladen. Aber hier geht es ja um uns, nicht um die Nacknasen, gell?
Aber wir haben uns versprochen, dass wir uns nochmal treffen, und dann nimmt DIE auch die Knippse mit!

Am selben Tag haben unsere Nacktnasen Bonny und mich ins Auto gepackt (Barry hatte kurz zuvor das Körbchenarrest verdonnert bekommen) und wir sind wieder zu den langnasigen, langweiligen Hunden.
Aber dieses Mal war es ganz komisch. Ziehmama und Adoptivmama in Spe haben so komische Dinger mit genommen, die sie dann auf den Rücken der Langnasenhunde gelegt haben und sich anschließend drauf gesetzt herunterladen. Booooah. Die waren ja fast im Himmel!!

Ich war ja erst etwas verwirrt, aber Bonny sagte mir, dass wir jetzt was ganz tolles machen! Sie sagt, dass die Nacktnasen zu faul zum laufen sind, und sie sich deshalb von den Langnasenhunden tragen lassen. Demnach könne ich mich auf eine laaaaange Gassirunde einstellen. Auch sagte sie mir, dass ich mich einfach an den langen, braunen stelzen vom Geronimo orientieren soll, denn da sitzt immer Ziehmama drauf. So könne ich sie nie verlieren.
Also habe ich das gemacht.

IMG_1793

Ein bisschen verwackelt herunterladen. Aber es war ja auch eine wackelige Angelegenheit für unsere Nacktnasen.
Aber seht ihr, wie brav ich da mitlaufe? Ziehmama war gaaaaanz stolz auf mich!!!

Außerdem habe ich da noch neue Freunde gefunden.

IMG_1789IMG_1791

 

 

 

 

 

 

 

 

 


Zwei Jack-Russel, die uns vor unserem Start kurz begrüßten. Und den Nachbarshund. Bisher habe ich sie immer nur bellen gehört. Nun habe ich sie endlich beschnuppern können!

Wie der Abend aussah, könnt ihr euch sicherlich denken, gell auto simulator?

IMG_1685

Ansonsten möchte ich an meine spanischen Zieheltern noch einen lieben Gruß richten.
Ich habe mich wirklich gut ins Rudel eingefügt.
Alle sind ganz lieb und spielen auch mit mir.

Ob Barry:

IMG_1669

Oder Bonny:

IMG_7914

und sogar der Opa-Thysson:

IMG_7888

Aber mit Bonny macht es mir am meisten Spaß! Denn die kann auch ganz andere Spiele:

IMG_7879IMG_7920

 

Und gemeinsam bewachen wir auch unser Revier:

IMG_1630

Im vergangenen Beitrag erzählte ich euch ja schon von meinem Talent als KFZ-Hund, richtig herunterladen?
Ich bin nicht nur ein KFZ-Mechaniker-Hund, sondern auch ein Maler- und Lackierer-Hund!

IMG_1820

Da soll mal einer sagen, Hunde wären nicht handwerklich begabt. Da Adoptivmama in Spe keine anständige Wandfarbe im Hause hatte, habe ich mich für das schöne Blau aus den Gelpads entschieden.
Also mir gefällt die Farbe!

Von wegen, ich hätte Unfug im Kopf! Das nenne ich eher kreatives Denken effektiv anwenden. So!

Mal sehen, bei was ich demnächst behilflich sein kann.
Bis dahin klaue ich Ziehmamas Kuscheltier und gehe schlafen.
Morgen soll ja mein erster richtiger Privatunterricht beginnen…uff!

IMG_1747

 

Wuffiós,

eure Baya



4 Wuffs to “Ich mach‘ mir die Welt – widdewidde wie sie mir gefällt!”

  1. Isi sagt:

    Boah, was DU inzwischen alles erlebt hast, ich bin nur am Staunen 🙂 Fein, dass du auch die Pferde zeigst, ich bin nämlich Pferdefan. Bitte verrate mal, warum der arme Barry Körbchenarrest hat! Das mit der hübschen Gelkissenfarbe warst DU doch, oder?
    Liebes wuffi Isi, mit Wuffis für Bonny & Barry

    • Baya sagt:

      huhu Isi,
      ja und es nimmt kein Ende!! Wusste gar nicht, dass es so viel zu erleben gibt 🙂
      Selbstverständlich war ich das mit dem Gelkissen! Die Bude brauchte einfach einen neuen Anstrich 😉

      Wuffiós,
      Baya

  2. Diva sagt:

    Hola Baya
    Ich finde es toll das du dich so schnell eingelebt hast! Und sogar bei einem Ausritt warst du schon dabei! Toll! Ich hätte da keine Lust zu! Es sei denn die würden mich in einen Planwagen setzen! :
    Liebe Grüsse , auch an den Rest des B Teams sendet Diva

    • Baya sagt:

      Hola Diva,

      den dicken Barry werden wir da wohl auch nie zu bekommen…hihi.
      Aber ich mag ja Bewegung, auch wenn mir diese Langnasenhunde sehr suspekt waren, so saß doch Ziehmama drauf und ich wollte sie nicht verlieren.
      Aber so ein Planwagen wäre doch echt supi! 😀

      Wuffiós,
      Baya

This entry was posted on 25. Oktober 2012 and is filed under Baya's Blog. Written by: . You can follow any responses to this entry through the RSS 2.0 feed. Both comments and pings are currently closed.