Das geht uns alle an!

Viele von euch werden ja die aktuellen Geschehnisse aus Dänemark mitbekommen haben dürfen.
An kaum einen geht diese Nachricht vorbei. WIR beschäftigen uns schon seit Wochen – gar Monaten damit. Und wir regen uns immer wieder neu darüber auf, wenn wir wieder von einem neuen Opfer hören.
Eigentlich waren die Gesetze für 13 Rassen bestimmt (was WIR ja auch schon total überzogen finden). Ausgeführt wird diese Jagd aber an jeder Herznase, die nur mal falsch blinzelt.

Viele sind Opfer von unwissenden oder gar Hassern geworden apple music mediathek completely. Ein junger Husky, der mal eben als Bullterrier-Mix abgestempelt wurde. Ein Schäferhund, der seinem Frauchen den Alltag erleichtern sollte, weil er sich gegen eine Attacke gewehrt hatte. Ein Lhasa Apso, weil… ach weil eben.
Die Liste könnten wir unendlich fortführen.

Aber nicht nur Dänemark ist ein Land mit solchen Problemen. Wir Deutsche sind da nicht besser, wenn wir von dem Rhodesian Ridgeback lesen, der in Köln von zwei Männern brutal zusammengeschlagen wurde und in der Klinik operiert werden musste siri herunterladen für android. Oder von der kleinen Spanierin, die gerade mal 4 Monate alt war, davon 4 Tage in Deutschland bei der neuen Familie ein schönes Leben beginnen wollte. Sie wurde mal eben von einem Jogger so massiv gegen den Kopf getreten, dass sie verstarb.

All die ganzen Giftköder oder Wurststücke, die mit Rasierklingen gefüllt sind.
Welpen, die aus Haushalten geklaut werden und spurlos verschwunden sind…

WAS IST BLOß LOS IN DIESER WELT????

Die Menschen stellen sich doch immer als die Götter der Kommunikation, der Technik und des Wissens dar mp4 player for free german! Warum, um Hundeswillen, sind sie denn einfach nicht in der Lage zu begreifen, dass wir Hunde nur das machen, was der Mensch von uns will?
Warum können sie ihr ach so ausgereiftes Kommunikationssystem (ihr Maul) nicht verwenden um ihrem Gegenüber klare Ansagen zu machen?

Aber warum sind auch manche Hundehalter einfach nicht in der Lage sich über uns zu informieren, bevor sie unser eins in ihr Rudel schleppen?

Warum ist der Mensch so dumm?

Es macht uns wütend. Wirklich!
Auch wir werden immer mal wieder mit Sonderlingen konfrontiert. Und auch unser Frauchen ist nicht unfehlbar gelbe seiten herunterladen.
Aber warum ist der Mensch nicht in der Lage dazu, Aufklärungsarbeiten anzunehmen? Wieso müssen manche einfach los blaffen, statt ihrem Gegenüber Zeit zu geben um zu erklären, oder sich zu entschuldigen?
Warum, warum, warum…

Das können Artgenossen dieses Wesens selbst nicht begreifen oder beantworten.

DIE arbeiten doch immer mit uns, damit wir lernen richtig zu kommunizieren…. aber was lernen denn die?!

Prügeln, schlagen, töten. Und manch einer bekommt nur den “Du-Du-Finger” gezeigt…

Aber wehe wir husten mal…

Wir möchten gerne mal die Meinung einer Bekannten zitieren, die auch nicht länger schweigen konnte, als das in Dänemark massiv wurde Download windows live photo gallery for free.

_________________________________________________________________
Zitat: kunterhund.de

Die letzten Minuten eines „Kampfhundes“…
ich habe nach diesem Video lange um Worte gerungen, hier sind sie.

Ich halte mich auf Kunterhund eigentlich mit persönlichen Statements zurück, immerhin hängt meine Existenz und die meiner Kinder daran, und ich bin auf jeden Kunden angewiesen, damit der Kunterhund das nächste Jahr überlebt.

Hunde sind aber auch meine Leidenschaft, egal welcher Rasse, und diese Liebe war der Grund für dieses Projekt. Mein Herz ist schwer, wenn ich die Bilder sehe, die uns aktuell aus Dänemark erreichen, und ich kann und will heute nicht mehr schweigen herunterladen.

Nicht nur wegen Prinzessin und der anderen 1400 namenlosen Hunde, die in den letzten zwei Jahren alleine in Dänemark aufgrund dieser so schrecklich sinnlosen Gesetze getötet wurden. Auch für die tausenden sog. „Kampfhunde“, die in unseren Tierheimen leben und z.T. sterben müssen, viele davon „Lebenslänglich“ und ohne jegliche Schuld…

Ich las neulich einen sehr treffenden Spruch zu dem Thema:

Nur indem wir Hunde vor gefährlichen Menschen schützen, schützen wir Menschen vor gefährlichen Hunden.

So und nicht anders ist es…

Alles, was man mit Rasselisten erreicht hat, war die „Hundewelt“ in „liebe“ und „böse“ Hunde zu teilen, mit fatalen Folgen für beide Seiten jpg bestanden downloaden. Unzählige „liebe“ Hütehunde, Dalmatiner, Jack Russel, Beagle und Retriever fristen  fernab ihrer eigentlichen Anlagen, Bedürfnissen und Fähigkeiten ein tristes Dasein als SOFA (sogenannter Familienhund) leider nicht selten in den definitv falschen, gedankenlosen Händen..

„Das ist ein XXXX – die beissen nie“…und dann hat das ja noch nie gemacht..

Fatale Fehleinschätzungen sind die Folge, gefühlt sind die Parks überlaufen mit unerzogenen „Tutnixen“ die ungehemmt jeden belästigen..

Ich möchte dieses dumme Klischee nicht weiter strapazieren, denn es ist ebensowenig allgemeingültig, wie die Vorurteile, die den SOKA (sogenannter Kampfhund) – Haltern täglich begegnen whatsapp web dateien herunterladen.
Ganz zu schweigen von den Vorurteilen gegenüber dem „beliebtesten“ aller „bösen“ Hunde, dem Deutschen Schäferhund, der bei jeder noch so nichtigen Gelegenheit am „Beissarm unter Starkzwang vom 1qm Hundeplatzzwinger“ von diversen Seiten dumpf ins Rampenlicht gezerrt wird, frei nach dem Motto: Alle oder Keiner…

Es sind immer einzelne MENSCHEN, die aus ihrem Hund ein Problem für andere Menschen werden lassen. Es sind immer einzelne Menschen, die die Klischees glauben und verbreiten und es sind doch immer nur einzelne Menschen, die das Klischee auch tatsächlich bedienen.

Und jeder einzelne von diesen Menschen hat die Wahrheit verdient, auch die, im Unrecht und Teil „des Problems“ zu sein!

Es ist an jedem Einzelnen von uns, diese Wahrheiten auch auszusprechen downloaden word gratis.

Traurig ist es, das es keine Einigkeit unter den Hundehaltern gibt, traurig ist, das viel zu wenige den Mund aufmachen, und viel zu viele schweigen, da es sie nicht betrifft. Traurig ist, das immerwieder ungeprüft gefährliches Halbwissen auch unter „Experten“ verbreitet wird.

Traurig ist, das immernoch über „gefährliche“ Hunderassen diskutiert wird – wärend der Mensch das Problem ist.

Es ist immer einfacher, das Problem „den Anderen“ zuzuschreiben, anstatt selber Teil seiner Lösung zu werden.

Auch wenn die Diskussion über und mit Hundehaltern unbequemer ist, weil sie plötzlich uns alle angeht, sind wir sie dem „besten Freund des Menschen“ einfach schuldig herunterladen.

Das einzige Mittel gegen Dummheit ist Wissen und Aufklärung, nicht Gesetze.

[Zitat Ende]

__________________________________________________________________
__________________________________________________________________

Wir können diesem Text nichts hinzufügen. Sie hat alles wichtige eingebracht.
Ach…würden doch alle in der Lage sein, so zu DENKEN…..

Das Video hat uns sehr traurig gemacht. Prinzessin ist voller Vertrauen und Freude in diesen Raum gegangen und wurde auf eine ungewisse Reise geschickt…. Nur weil der Mensch so sau blöd ist…

Darum bitten wir euch – vor allem eure Menschen – darum: Passt auf euch auf.
Hinter jeder Hecke könnte ein wütender Jogger lauern, oder ein Jäger, der euch mit einem Fuchs “verwechselt”, oder aber ein paar Vollidioten, die einfach nur Spaß daran haben, auf Unschuldige und Wehrlose ein zu prügeln.

Meidet Dänemark oder Holland… dort kann euch ein blöder (unsachkundiger) Staatsgehilfe in gefährliche Situationen bringen… auch Bonny kann euch da ein Liedchen singen, wie unangenehm und angsterfüllend es ist, im Urlaub von der Polizei begutachtet und inspiziert zu werden…

Es Wufft,
euer B-Team
Bonny | Barry | BayLee



2 Wuffs to “Das geht uns alle an!”

  1. Isi sagt:

    Liebes B-Team,
    Heidi hat nur geheult, als sie das Video angeschaut hat.
    Vor mir, und auch noch kurz MIT mir, da gab es hier mal Deutsche Doggen, da hat Heidi auch oft die Blödheit der Menschen kennen gelernt.
    Sogar in der Verwandtschaft nehmen die Leute keine Lehren an.
    Es ist LEIDER so, und es macht auch mich unendlich traurig.
    Wuff, die Isi

  2. Wolke sagt:

    Sie ging so ausgeglichen in dieses Zimmer. Ruhig und enspannt. Hat diesen Menschen vertraut, dass alles gut werden wird. Ich weiß gar nicht genau, was ich dazu schreiben soll, mir kommen andauernd die Tränen. So sinnlos.
    Ich selbst musste mir oft anhören, wie „gut erzogen“ meine Polly ist (auch „nur“ ein SOFA) und das SOWAS (???) mit deren Hunden gar nicht möglich ist. Ja nee, klar!
    Teilweise gingen Diskussionen über DIE LISTE stundenlang. Und machen wir uns nichts vor, die Befürworter interessieren sich gar nicht für Gegenargumente. Der Hund kommt entweder als „böse“ oder als „lieb“ auf die Welt. Es gibt kein dazwischen. Aber auch meine vermeintlich liebe Terrierdame hat in ihrer Vergangenheit ein Fahrrad gejagt und lief mal bei Rot über die Ampel! Was jetzt ziemlich ironisch klingt, ich aber ausnahmsweise mal ernst meine.
    Als wir vor wenigen Wochen beim Tierschutz waren um Decken und Futter abzugeben, wollte ein Pfleger gerade mit einer Am. Staff. Terrier-Hündin spazieren gehen. Allerdings wollte die lieber mit Polly spielen und das durften die beiden dann auch. Sie zeigte sich sehr enspannt, ausgeglichen, freundlich, „familienhundtauglich“. Wahrscheinlich hatte sie das nur gespielt, Hunde sollen ja tolle Schauspieler sein. Mein Hund und auch mein Kind haben dieses Zusammentreffen heil überlebt! Oh! Ein Wunder! Also bestimmt, wie sollte es anders sein. Als ich einer Bekannten davon erzählte, selbst Besitzerin eines spanischen Straßenhundes, folgten auf den entsetzten Blick nur Vorwürfe, was für eine verantwortungslose Mutter ich bin. SOLCH EIN HUND hätte meinen Sohn beißen können! (Polly könnte das nicht. Denn 1. hat sie keine Zähne und 2. ist sie ein SOFA.) Genaugenommen war allerdings das Gegenteil der Fall, die Hündin hat so lange an ihm gezerrt, dass er in den folgenden 3 Wochen 2cm gewachsen ist. 😀 Ironie ist mein Name, hallo. Was ich damit sagen will ist, dass Menschen noch so intelligent sein können, oft handeln sie einfach egoistisch und dumm. So. Langer Text, aber beim Schreiben wichen die Tränen der Wut, sorry, musste sein. Wie dumm von mir. 😛

This entry was posted on 29. Mai 2013 and is filed under Allgemein, News. Written by: . You can follow any responses to this entry through the RSS 2.0 feed. Both comments and pings are currently closed.