Baya

IMG_0693

Ich wurde am 12. April 2012 in Spanien geboren.
Mein Bruder und ich wurden im Welpenalter ausgesetzt und uns selbst überlassen.

Hundseidank fanden uns liebe Menschen und brachten uns ins Tierheim El Cobijo in Murcia.
Die Menschen tauften uns auf die Namen FELICIA und FELIX.
Mein Bruder wurde von deutschen Menschen entdeckt und sollte adoptiert werden. Seiner zukünftige Rudelchefin ging aber nicht aus dem Kopf, dass ich alleine zurückbleiben würde. Also fragte sie eine Arbeitskollegin (meine Ziehmama in Spee), fragte dann meine Ziehmama und ich fand einen Platz in der Nähe meines Bruders.
Also packten wir unsere Koffer und reisten gemeinsam nach Deutschland, wo wir mit offenen Armen empfangen wurden.
Da ich Teil des B-Teams wurde, bekam ich den Namen BAYA.

Hier in Deutschland erwartete mich eine besondere Aufgabe. Ich soll mal ein Assistenzhund werden und mein Zukünftiges Frauchen im Alltag helfen.
Nun bin ich zu meiner Ziehmama in Spee umgezogen und bewältige meine Aufgabe hervorragend. Und es macht mir viel Spaß.

Meine beste Freundin Bonny sehe ich weiterhin regelmäßig, ebenso meine erste Ziehmama. Über sie freue ich mich besonders, wenn ich sie sehe.

Ziehmama sagt, ich hätte richtig Stimmung in die Bude gebracht. Zugegeben, es gab einige Opfer. zum Beispiel die neue Wohnzimmercouch. Aber ich fand es auch richtig blöd, dass DIE einfach ohne uns weggefahren ist.
irgendwie musste ich mich ja beschäftigen. Aber sie hat es mir nicht so übel genommen.
Obwohl sie manchmal wirklich streng war, hatte ich aber auch viel Freiheiten und wurde viel liebkost.

Und nun, bei meiner Ziehmama in Spee (die nun nicht mehr in Spee ist), werde ich ebenfalls ein aufregendes Leben führen. abgesehen von meiner Arbeit als Assitenzhund, darf ich sie auf die Arbeit begleiten, werde überall mit hingenommen und lerne so viele Menschen und Hundefreunde kennen.

Foto 2

IMG_2569IMG_2572

IMG_2240IMG_2248

100_1600IMG_7914

IMG_1715IMG_1747

IMG_7478IMG_7555