Luna

* September 2001
† 24 . Juni 2009

Art: Katze

Rasse: Europähisch Kurzhaar

Geschlecht: Katze

Hobbies: Schmusen

 

Luna kam im alter von wenigen Wochen zu uns. Es war Liebe auf den ersten Blick.

Damals lebte sie noch als Einzelkatze bei uns und war daher sehr verwöhnt.

Das Fresschen musste Whiskas aus der Tüte sein. Keine andere Marke, nichts aus der Dose. Nein, Whiskas aus der Tüte! Das Trockenfutter musste Whiskas für Babys sein. Keine andere Marke, nicht für Erwachsene Katzen. Nein, Whiskas Trockenfutter für Kitten! Darum erhielt sie neben „Mäuschen“ (weil sie als Jungkatze so zierlich war), auch den Spitznamen „Prinzesschen“.

Sie liebte es, uns die Pfoten um den Hals zu schlingen, sich festzuhalten und uns das Gesicht zu schlecken.

Mit Kloony ging sie eine Freundschaft ein, bis sie beide zu Freigängern wurden. Dort trennten sich deren Wege – auch im Haus. Dennoch hielt Luna immer zu ihr. Wenn Kloony von fremden Katzen/Katern angegriffen wurde, stürzte sie sich immer dazu und beschützte ihre Freundin.

Luna war unter den Tieren die Rudelführerin. Sorgte dafür, dass sich nicht gestritten wurde. Und wenn doch, stellte sie klar, dass nur sie alleine das Recht hatte, zu hauen, zu fauchen und zu kratzen!

Jeder akzeptierte sie als Anführerin – sogar der Hund.

Doch im Juni 2009 zerbrach die ganze Rudelstruktur. Luna wurde von einem Auto erfasst und verstarb. Kloony litt am meisten darunter. Ihre Beschützerin war nicht mehr da. Jetzt war sie Schutzlos. Denn mittlerweile lebten Fynn und Zoe bei uns, und mit ihnen kam sie so gar nicht klar. Luna hatte das aber immer geregelt und aufgepasst. Aber wer würde das jetzt tun?

Murphy litt ebenfalls sichtlich an diesem Verlust. Aber der souveräne Kater übernahm Lunas Rolle. Nicht nur im Katzenrudel, sondern auch bei Frauchen.

Luna war wirklich etwas besonderes. Sie hatte eine sehr schöne Mimik. Man konnte erkennen, wenn sie schlecht gelaunt war, oder wenn sie frech war. Sie begrüßte uns wie ein Hund. Stürmisch und voller Liebe!

Wir werden dich niemals vergessen, mein Mäuschen…

[nggallery id=6]